iC-RFID

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Strategische Einzelprojekte

iC-RFID

Aufbau & Demonstration eines unternehmensübergreifenden intelligenten RFID gestützten Service Systems unter Einbeziehung der gesamten Prozesskette am Beispiel Luftfahrtcatering
Logo iC RFID

Im Verbundprojekt iC-RFID wurde ein unternehmensübergreifendes intelligentes RFID-gestütztes Service System entwickelt und erprobt. Am Beispiel Luftfahrtcatering konnte für die gesamte Prozesskette gezeigt werden, wie das System zur Erhöhung des Kundenkomforts, zur Optimierung der Prozessparameter sowie der Festlegung von Industriestandards signifikant beitragen kann. Eine Übertragung der gewonnenen Lösungen und Standards in Bereiche mit ähnlichen logistischen Strukturen ist vorgesehen.

Projektkonsortium:

  • Airbus Deutschland GmbH (Konsortialführer)
  • B & W Engineering GmbH & Co. KG
  • EADS Deutschland GmbH
  • Fachhochschule Köln – Institut für Wirtschaftsinformatik
  • Fraunhofer-Gesellschaft - IAO und PYCO
  • autoID systems GmbH
  • MGS-Modualr Galley Systems AG

 

Projektlaufzeit:      2007 - 2010

Gesamtvolumen:    ca. 6,3 Mio. Euro

Fördervolumen:     ca. 2,1 Mio. Euro

 


Ansprechpartner

Dipl.-Phys. Gerd Hembach
          Tel.: +49 (0)2203 601-3404
          Fax.: +49 (0)2203 601-3017
          gerd.hembach@dlr.de