Strategische Einzelprojekte

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Strategische Einzelprojekte

Eine Einreichung von Projektvorschlägen ist derzeit nicht möglich!

Durch Einzelprojekte sollen neue und herausragende Technologien und Lösungen, von denen man langfristige und strategische Wirkungen im IKT-Sektor erwartet, vorangetrieben werden. Diese verschiedenartigen Projekte verfügen über eine zukunftsorientierte Ausrichtung und sind für den Wirtschaftsstandort Deutschland von besonderer Bedeutung.

Entsprechende Skizzen können beim Projektträger eingereicht und in begrenztem Umfang gefördert werden. Ein Gremium bestehend aus Vertretern des BMWi und des Projektträgers sowie unabhängiger externer Experten begutachtet die Vorschläge und entscheidet über die Förderwürdigkeit.

 

3DinMed

Logo 3DinMed
Thema des Projektes 3DinMed ist die Entwicklung innovativer Schlüsseltechnologien für die Erfassung, Verarbeitung und Übertragung stereoskopischer Daten sowie deren autostereoskopische Visualisierung.

zum Steckbrief

AVP³

Logo AVP3
Im Verbundvorhaben AVP³ werden virtuelle Prototypen von Produkten und Produktionsprozessen um die akustische Dimension erweitert. Auf dieser Basis soll der Höreindruck möglichst früh überprüft und optimiert werden, um unerwünschte Schallereignisse zu vermindern oder sogar zu beseitigen.

zum Steckbrief

CultLab3D

Logo CultLab3D
Im Projekt CultLab3D soll die Geschwindigkeit, mit der Kulturgüter digital in 3D erfasst werden können, revolutioniert werden.

zum Steckbrief

motionEAP

Logo motionEAP
Ziel des Verbundvorhabens motionEAP ist die anwenderorientierte Konzeption, prototypische Umsetzung und Evaluation eines neuartigen prozessorientierten Assistenzsystems für Produktionsprozesse.

 

 

zum Steckbrief

Smarter Privacy

Logo Smarter Privacy
Im Projekt „Smarter Privacy“ soll eine IKT-basierte Plattform zur Unterstützung rechtskonformer Informationsverarbeitung im Smart Grid unter Verwendung eines Systems zur technischen Rechtsfolgenermittlung bei Verteilnetzbetreibern entwickelt werden.

zum Steckbrief

Symphony

Die Plattform Symphony soll es Kunden ermöglichen, die Dienste unterschiedlicher Anbieter individuell auszuwählen, zu kombinieren und zu verwalten, ohne dass jeder Geschäftsvorfall mit jedem einzelnen Anbieter separat abgewickelt werden muss.

zum Steckbrief

Strategische Einzelprojekte


Kontakt

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
DLR Projektträger
Konvergente IKT/Elektromobilität im Auftrag des BMWi
Linder Höhe
51147 Köln
Tel.: +49 2203 601-3672
Fax: +49 2203 601-3017